Berlin Sommer 2012

Im Sommer 2012 waren wir für gut eine Woche in Berlin. Dieses mal hatten wir uns aber auch auf die Fahne geschrieben, mal ein paar Sachen zu machen, die nicht so bekannt oder typisch für Berlin sind.

Zuerst ging es ins grün-blaue Köpenick, hier einige Impressionen:

Schlossplatz Köpenick

Floß-Boote um die Altstadt

Mietbare Solarboote

Schloßplatz Brauerei

Altstadt Köpenick

Viel Wasser in Köpenick

Abends musste dann doch etwas mehr Rummel sein, also ging es in die City zum Regierungsviertel, wo die Freilichtshow "Dem deutschen Volke" aufgeführt wurde, ein Film über den Reichstag von seinem Bau bis Heute. Dank warmer Abendluft, kühlem Bierchen, zahlreichem Publikum und mit Lichteffekten Untermalter Show ein Gänsehauterlebnis:

Blick Richtung Friedrichstraße und Alex

Dem Deutschen Volke

Die Kräne über der Europacity

Bau der Mauer mit Stacheldrahtanimation auf Brücke

Klasse Film und Athmosphäre, würde ich direkt wieder hingehen nächstes Jahr, vielleicht wird es ja wiederholt, man kann es nur hoffen, das war wirklich stark und auch ein guter Touristenmagnet!

Als ein weiteres Highlight stand das Spiel der Eisbären Berlin im European Trophy Cub gegen Pilzen, den tschechischen Meister an. Die Stimmung war grandios und die Eisbären gewannen das Spiel doch ziemlich souverän, hier ein paar Bilder aus der o2-World:

Die Spieler kommen aus dem Eisbärenmaul

Während des Spiels

Da es durchgehend 30 Grad und Sonne war, musste auch ein Tag im Wannseebad sein. Der Himmel wollte es so, dass es an dem Tag sogar 35 Grad wurden, dementsprechend war auch der Andrang, von Hektik aber trotzdem keine Spur, das war wirklich geil in Europas größtem Strandbad:

War ein super Urlaub, hoffe dieses Jahr wird er ebenso abwechslungsreich und sonnig! :)

Zurück zu Berlin Berichte