Kissenschlacht am Brandenburger Tor

Am 7.4.2012 fand zum World-Pillow-Day auch in Berlin eine Kissenschlacht statt, eine sehr große sogar. 7000 Menschen hatten sich angemeldet um am Brandenburger Tor sich eine halbe Stunde lang die Kissen um die Ohren zu hauen. Eine Mordsgaudi! Das Wetter spielte für einen April-Tag sogar halbwegs mit, es regnete zumindestens nicht als wir morgens aus dem Fenster Richtung Alex schauten:


Bei der Kissenschlacht angekommen, brauch der Wahnsinn dann aus, man fühlte sich plötzlich wieder wie im Kindergarten. Tat mal gut! Hier ein paar Impressionen:

Später am Tage wurden wir dann auch noch von ein paar Sonnenstrahlen und sehr angenehmen Temperaturen an der EastSideGallery begrüßt:

Zurück zu Berlin Berichte