S21

Die S21 ist das neuste Projekt der S-Bahn Berlin. Bei dem Bau des Berliner Hauptbahnhofes wurde die Station der S21 schon berücksichtigt, indem der Bahnhof schon einmal fertig in das Gebäude integriert wurde. Er befindet sich neben dem Bahnhof der U55, bald U5. Die Bauarbeiten haben bereits begonnen, wer jetzt in die Gegend des Hauptbahnhofes geht, wird das nicht übersehen können, auch wenn man es mit den Bauarbeiten für die Europacity verwechseln könnte.
Die neue S21 soll den Hauptbahnhof mit dem Nordring verbinden und zusätzlich den Potsdamer Platz anbinden, den Anhalter Bahnhof und bis zur Yorkstraße fahren. Zum Nordring hin teilt sich die Strecke auf in Richtung Wedding und Westhafen.
Ein weiterer sinnvoller Schritt, der den Hauptbahnhof, neben dem Bau der neuen Tram und dem Lückenschließung der neuen U5, weiter deutlich besser an das Berliner Nahverkehrsnetz anschliessen wird, was auch nötig ist. Eine Übersicht des Vorhabens hier in Bildern:

quelle: Berliner Verlag

Wie ihr seht macht das ganze deutlich sinn und wird den Nahverkehr in Berlin erneut stark verbessern. Die Station Perleberger Brücke ist Optional, würde aber hinsichtlich der neuen Europacity und deren Anbindung an das ÖPNV-Netz wirklich Sinn machen.
Fertigstellung soll nun, anders als auf den Grafiken, in einem Schritt passieren und nicht 2023 sondern schon 2020 fertig sein, also kurz nach der neuen U5.

Zurück zu Im Bau