Montanita and Isla de la Plata

Von Mompiche ging es mit dem Nachtbus 7 Stunden nach Montanita. Montanita ist sowas wie das Mallorca für Deutschland oder Cancun für die USA. Es ist ein kleines Örtchen was eigentlich nur aus Hotels, Hostels, Bars, Discos, Essen und Strand besteht. Ausserdem kann man schöne Tagesausflüge zur Isla de la Plata machen, das Galapagos für die Armen. Hier einige Impressionen:
---
From Mompiche i took the 7 hour nightbus to Montanita. Montanita is like the Mallorca for Germany or Cancun for the United States. Its a small village with a mix of Hotels, Hostels, Bars, Clubs, Food and Beach. Also its possible to do a day trip to Isla de la Plata. They call it the Galapagos for the poor. Here some impressions:

The Hostel

The view

Bandito likes it too :)

Beach

In der Stadt wird es dann deutlich belebter, auch am Strand...:
---
In the City it is way more lively, also on the beach...:

The Town

Neben einigen lustigen Nächten ging es einen Tag nach Puerto Lopez von wo aus man zur Isla de la Plata fahren kann. Für 40$ bekommt man die einstündige Überfahrt, Führung auf der Insel, Schnorcheln und Essen:
---
Beside some funny nights a trip to Puerto Lopez was on the dayplan. From Puerto Lopez you can take the bus boat to Isla de la Plata. Costs are 40$ including the 1 hour boat trip, a guide on the island, snorkeling and some food:

Puerto Lopez

War gar nicht so schwer Nemo zu finden. Muss man ja nicht gleich nen Film raus machen... ;) Das war es.
----
Wasn't that hard to find Nemo that it is nessecary to make a movie about it... ;) That's all.

Zurück zu Equador