Parlenque und die Mayas/ and the Mayas

Nach einer 7 stündigen Nachtbusfahrt kam ich im strömenden Regen in Parlenque an. Parlenque ist ein kleines Dschungelstädtchen mit 50.000 Einwohner. Grundsätzlich gibt es hier nichts zu sehen, wäre da nicht der Dschungel und die ehemalige Mayahauptstadt.
Geschlafen habe ich irgendwo zwischen Parlenque und den Ruinen in einem kleinen Dschungeldorf, hier einige Eindrücke:
---
After a 7 hour nightbusride a arrived at heavy rain in Parlenque. Parlenque is a little Djungelvillage with 50.000 people. Basicly there is not that much to see but there is the old maya capital in the djungel. I sleeped somewhere in the Djungel in a little village in between Parlenque and the Mayaruins. Some impressions:

Don Munchos - the place to be in the village

Dann ging es auch schon zu den Mayas:
---
Next day Mayas:

Noch ein Wort zu der Stadt: Ich habe mir für 200 Pesos einen persönlichen Führer gebucht, dadurch habe ich einiges über die Mayas lernen können. Die Grundfakten dieser Stadt sind folgende:
Hauptstadt der Mayas mit Königspalast. Die Stadt hatte eine Bevölkerung von ca 20.000 Einwohnern. Derzeit sind 2% der Stadt entdeckt, man weiß zwar wo der Rest liegt, hat aber kein Geld um sie Freizuheben bzw. wäre es an einigen Stellen auch ein massiver Eingriff in den Rythmus des Dschungels. Derzeit werden aber weitere Ruinen freigelegt, da die beiden Erfrischungsriesen Pepsi und Coca Cola gespendet haben.
Nach den Mayas ging es durch den Dschungel zurück zur Hauptstrasse um dann an ihr entlang zurück in mein Dschungeldorf zu laufen:
---
Some facts of the city. I booked myself a private guide for 200 pesos what was very exciting to learn a lot about the city, the main facts:
Its the captial of the mayas with the king palace. The city had a population of about 20.000 people. At this time just 2 percent of the city are explored, they know where the rest is, but they dont have money to explor the rest or it would be a massiv hit in the rythem of the djungel. Still some more ruins get explored right now, thanks to Coca Cola and Pepsi Donations.
After the Maya city i walked back through the djungel and along the street to my Village:

Way back

Nach einem einstündigen Fussmarsch gab es dann eine leckere Pizza beim Don Muncho zusammen mit einem erfrischenden Bierchen. Mein Bus fuhr um 23 Uhr, das letzte Colectivo vom Dschungeldorf nach Parlenque um 18 Uhr, was mich dazu zwung das total öde Städtchen Parlenque anzuschauen. Immerhin gab es an der Tourismusinformation einen Tipp für eine Bar. Die half die Zeit aus. Hier noch ein paar Bilder von Parlenque zum Abschluss:
---
After the long walk i had a delicious pizza at Don Munchos with a cold beer. The last collectivo from the djungelvillage to Parlenque was at 18 o'clock, my nightbus at 23, so i was forced to spend some time in boring Parlenque. At least the tourism information had a tip for a good bar. Some pics of Parlenque at the end:

Das war es aus Parlenque. Als nächstes ging es nach Campeche an den Golf von Mexiko!
---
That is all from Parlenque and the Mayas. Next stop was Campeche - the Pirate City at the Gulf of Mexico!

Zurück zu Mexiko